2 Stck. frische Hähnchen je ca.1,3-1,6kg

2 Stck. frische Hähnchen je ca.1,3-1,6kg

Hier bekommst du 2 frische deutsche Hähnchen ohne Innereien und unter Schutzatmosphäre verpackt für dich, oder deinen Vierbeiner.. Die Hähnchen stammen von einem kleinen Betrieb in der Nähe von Bremen, auf dem man viel Wert legt auf eine gute Fütterung und keine unnötigen Antibiotikagaben. die weiterlesen…
Preis: 32,55 EUR
10,85 EUR pro 1kg
inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten

Informationen

Beschreibung

Hier bekommst du 2 frische deutsche Hähnchen ohne Innereien und unter Schutzatmosphäre verpackt für dich, oder deinen Vierbeiner..
Die Hähnchen stammen von einem kleinen Betrieb in der Nähe von Bremen, auf dem man viel Wert legt auf eine gute Fütterung und keine unnötigen Antibiotikagaben.
die Hühner bekommen dort viel Mais und wenig Mastbeschleuniger und das zeigt sich auch bei der Farbe ihrer Haut. Sie weist nämlich einen natürlichen, leicht gelblichen Farbton auf.

Das sind schon mal die Grundvoraussetzungen für ein leckeres Brathähnchen aus dem eigenen Backofen, oder aber mal anders zubereitet vielleicht als Zitronenhuhn?
Wer dafür noch ein Rezept benötigt, bittesehr, damit können wir dienen.

Zitronenhuhn
für 4 Personen

je 1/2 Bund Thymian und Oregano
2 Knoblauchzehen
1 Brathähnchen (etwa 1,5kg)
Salz, frischer Pfeffer
800g festkochende, mittelgroße Kartoffeln
1,5 Bio-Zitronen
5EL Olivenöl
4 EL schwarze Oliven (z.B. Kalamata)

Die Kräuter abspülen und trocken schütteln, Knoblauchzehen abziehen.
Das Hähnchen von innen und außen abspülen, trocken tupfen und von innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben.
Das Hähnchen mit den ganzen Knoblauchzehen und gut der Hälfte der Kräuterzweige füllen und mit Küchengarn zusammenbinden.
Mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen.
Den Backofen auf 200°C, Umluft 180°C, Gas Stufe 4 vorheizen.
Kartoffeln schälen, abspülen und vierteln. Kartoffeln ebenfalls in den Bräter geben, salzen und pfeffern. Die restlichen Kräuter zugeben.
Zitronen heiß abspülen und trocken reiben. Die halbe Zitrone in Scheiben schneiden und in den Bräter legen, die andere Zitrone auspressen.
Alles mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.
1/4 L kochendes Wasser in den Bräter gießen und alles 30min. im Backofen braten.
Den Bräter herausnehmen und den Backofen auf 180°C, Umluft 160°C, Gas Stufe 3 herunterschalten.
Das Hähnchen wenden, die Oliven mit in den Bräter geben und wieder in den Ofen schieben.
Etwa 1Std. weiterbraten, bis das Huhn und die Kartoffeln goldbraun sind.
Falls Flüssigkeit im Bräter verdampft ist, evntl. noch etwas heißes Wasser zugießen.

Garprobe:
Wenn das Hähnchen etwas größer ist, am besten die Garprobe machen. Dazu mit einem Holzspieß in das dicke Brustfleisch stechen.
Wenn klarer, heller Fleischsaft austritt, ist das Hühnchen gar, wenn nicht, braucht es noch eine 1/4 Std. länger.

 

Nährwerte pro 100 g

Usprung Deutschland
Zustand frisch
Haltbarkeitstemperatur frisch <3°C
Haltbarkeit in Tagen 6
Haltbarkeit bei -18°C in Monaten 6
Energiegehalt in kcal / 100g 166
Brennwert in kJ / 100g 694
Fett in g 9.6
gesättigte Fettsäuren in g 2.9
Kohlehydrate in g 0
Zucker in g 0
Eiweiß in g 20
Salz in g 0

Andere Kunden kauften auch:

Bio-Hähnchenleber

92,55 EUR
18,51 EUR pro 1kg
inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten

Bio-Spare Ribs

Ab 8,64 EUR
inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten

Bio-Rippe vom Rind

89,00 EUR
17,80 EUR pro 1kg
inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten

Bio-Grillpaket "Feste feiern" ca. 1,5kg

69,10 EUR
62,19 EUR
41,46 EUR pro 1kg
inkl. 7% MwSt., exkl. Versandkosten